Naturheilverfahren und Beratungsumfang

Das Bild zeigt einen antiken Mörser, getrocknete Kräuter und Holunderbeeren sowie ein Kräuter-Lehrbuch

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Beratung zu unterstützender Therapie Ihres Vierbeiners bei chronischen Erkrankungen z.B. der Haut und des Bewegungsapparats, bei Stoffwechsel-erkrankungen und auch bei Allergien.

 

Desweiteren berate ich Sie gern zu Fragen der Gesundheitsprophylaxe und Haltung:

  • Welche Impfungen sind sinnvoll für mein Tier?
  • Welches Futter ist empfehlenswert?
  • Was sollte ich beim alternden Tier beachten?

Als Tierheilpraktikerin kann ich natürlich keine Wunder bewirken! Deshalb ist es am besten, wenn Sie sich frühzeitig um Vorbeugung kümmern.

Sie gehen selbst routinemäßig zum Arzt, Zahnarzt, Hautarzt, Frauenarzt usw.

 

Das sollten Sie auch Ihrem Tier zukommen lassen, denn Probleme frühzeitig zu erkennen, spart Kosten und bietet Chancen.

 

Die Naturheilkunde bietet uns eine Reihe unterstützender Methoden, die die "Schulmedizin" ergänzen und die Selbstheilungskräfte des Tiers aktivieren können - u.a.:

  • Phytotherapie
  • Mykotherapie
  • Homöopathie
  • Bach-Blüten-Therapie

Desweiteren biete ich an:

  • Erklärung eines vorliegenden Blutbildes
  • Fellanalyse (in Zusammenarbeit mit dem Labor für Tierheilpraktiker Vetscreen)

Katzenverhalten

Katzenhalter berate ich darüber hinaus auch bei Fragen zum Verhalten und zur artgerechten Haltung der geliebten Samtpfote.

 

Achtung!

Eine naturheilkundliche Beratung kann nicht die Untersuchung beim Tierarzt ersetzen.

 

Bei akuten Problemen und Notfällen (Unfälle, Fieber, Verdacht auf Knochenbrüche, Atemnot , Vergiftung usw.)  suchen Sie bitte Ihren Tierarzt oder den Notdienst auf! 

Notdienst Wilhelmshaven


Aufgrund der Gesetzeslage (§3 HWG) weise ich darauf hin, dass für die hier beschriebenen Therapien und Heilweisen bis zum heutigen Zeitpunkt keine wissenschaftlichen Untersuchungen bzw. Ergebnisse zur Wirksamkeit vorliegen.