08. Oktober 2020
Was sind 𝓔𝓶𝓸𝓽𝓲𝓸𝓷𝓮𝓷 überhaupt? Haben Katzen Gefühle? Was denkt Ihr? Emotionen sind entstanden, um sich der Umwelt anzupassen und sich fortzupflanzen, kurzum um zu überleben. Sie müssen einen evolutionären Vorteil bieten, sonst gäbe es sie nicht! Dieses Thema ist sehr schwierig. Katzen können ihre Gefühle nicht äußern.
01. Oktober 2020
Fällt Dir nun auf, dass Deine Katze plötzlich durstig ist, also 𝓼𝓮𝓱𝓻 viel mehr Wasser aufnimmt o. ständig über der Wasserschüssel hängt, solltest Du einen Termin zur Blutabnahme beim Tierarzt vereinbaren. Dazu die Katze morgens zur Blutabnahme vorstellen und sie am Abend davor das letzte Mal füttern, so dass sie 12 Stunden nüchtern war (das ist für einige Blutwerten wichtig).

24. September 2020
Der Geruchssinn ist im Leben der 🐈 extrem wichtig. Er wird für dauerhafte Informationsweitergabe genutzt, so wie wir Schilder oder Post-Its nutzen.
20. September 2020
Genau wie Du & ich haben Katzen 𝓑𝓮𝓭ü𝓻𝓯𝓷𝓲𝓼𝓼𝓮. Um Verhaltensauffälligkeiten zu vermeiden, ist es gut, diese Bedürfnisse zu be - achten!

17. September 2020
Bitte informiere Dich über Ausstattung, die Du benötigst (Toiletten, Streu, hochwertiges Nassfutter, Trinkbrunnen, Kratzsäulen, Cat-Walks, Kratzbäume, Katzenhöhlen, Bürste usw) und die Bedürfnisse und Besonderheiten Deiner Wunschkatze/n, z.B. bei Langhaarkatzen ist mitunter eine aufwändigere Fellpflege nötig, Bengalen sehen toll aus, sind "in", aber kannst Du ihren Bedürfnissen nach Action und Bewegung nachkommen?!
09. September 2020
Endlich habe ich den Mut zusammen genommen und einen Youtube-Kanal erstellt, für meine lieben Kunden/innen, die nicht bei Social Media vertreten sind. "Xenia Dirksen - Katzenverhalten"

08. Mai 2020
Ihr lieben Katzenmenschen, für den Austausch mit Euch habe ich eine Gruppe bei Facebook erstellt. Es handelt sich um eine private Gruppe, nur Mitglieder können Beiträge sehen, die geschrieben werden. Klickt auf den Link und kommt zu uns! Aktuelle Infos erscheinen dort immer zuerst.
09. April 2020
Katzen leiden stumm. Sie sind zwar Raubtiere, aber auch Beutetiere für größere Jäger. Deshalb lassen sie sich nichts anmerken und gelten daher als "zäh", "robust" und "pflegeleicht". Leider sind die Zahlen erschreckend, siehe Grafik. Zahlreiche Studien beschäftigen sich mit der Häufigkeit von Krankheiten und die belegen, dass es Katzen nicht besser als uns geht, warum auch? Wir gehen unser Leben lang regelmäßig mindestens einmal im Jahr zum Zahnarzt. Und wie oft gehst Du mit Deiner...

28. März 2020
Nicht nur -aber auch- anlässlich der Coronakrise, überlege ich, die Seminare zu katzenbezogenen Themen zukünftig als Onlineseminar also "Webinar" durchzuführen. Sind Sie interessiert? Melden Sie sich bei mir, dann nehme ich Sie in meine Liste auf und schicke Ihnen weitere Informationen. Auch eine direkte Eins-zu-Eins-Beratung bei speziellen Fragen ist problemlos über das Internet möglich.
14. November 2019
Am Samstag, 4. Januar 2020 um 10 Uhr findet der erste Teil meiner angekündigten Seminarreihe statt: Häufige Erkrankungen der Katze - Teil 1:Feline Hyperthyreose, Chronische Niereninsuffizienz, Arthrose Symptome, Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten Kosten: 29 Euro pro Person Bitte melden Sie sich an über E-Mail an info@tierheilpraxis-friesland.de oder telefonisch über 0170-9673206. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen. 10% der Seminareinnahmen spende ich an...

Mehr anzeigen